Nur ein Tag

Regie, Drehbuch: Martin Baltscheit (nach seinem Buch)
Kamera: Olaf Hirschberg
Musik: Sandra Weckert
Darsteller: Lars Rudolph, Aljoscha Stedelmann, Karoline Schuch, Anke Engelke
DE 2016, 76 Min., dt.F., ab 0/empf. ab 6, Schulvorstellungen
Läuft seit 29.6.2017
 feste Termine im  FilmABC
 Ferienpass-Kino 17.8.–23.8. um 15:00 Uhr

Karoline Schuch ist die Fliege

Der schönste Tag des Lebens

Da sitzen Fuchs und Wildschwein am Ufer des Sees in der Sonne und genießen den jungen Tag. Nicht weit entfernt wird eine Eintagsfliege geboren. Der wollen Wildschwein und Fuchs nicht unbedingt begegnen, die muss ja heute Abend schon sterben. Dann treffen sie sich erstens doch und zweitens kommt es anders…

Die Eintagsfliege weiß nichts von der kurzen Spanne ihres Lebens, aber als der Fuchs ihr erzählt, das Wildschwein hätte nur noch heute zu leben, findet die Eintagsfliege: Wenn das so ist, soll das der schönste Tag seines Lebens werden!

Martin Baltscheit braucht nur drei Schauspieler – Lars Rudolph als Fuchs, Aljoscha Stedelmann als Wildschwein und Karoline Schuch als Eintagsfliege (und Anke Engelke als zweite Eintagsfliege) – und etwas Natur rund um einen See, um sein bekanntes Kinderbuch über die großen Themen „Leben“ und „Tod“ in einen Film zu übersetzen.

Schulmaterial zum Download.

(FSK ab 0)