STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

GUTSCHEINE/CINECARD

50 JAHRE ABATON KINO

SERVICE

KONTAKT

Junge Rebellinnen

Der Film stellt eine junge Generation vor, die kämpfen will: Wir begegnen Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile und Pepper in Hongkong. Der Film begleitet die drei jungen Frauen und zeigt an ihrem Beispiel die Höhen und die Tiefen im Leben einer Protestbewegung.

Rauch auf den Straßen der chilenischen Hauptstadt Santiago, die Gesichter junger Menschen verdeckt von Gasmasken. Ein anarchistisch anmutender Protestaufzug für soziale Gerechtigkeit gegenüber massiver Polizeigewalt.

In Uganda, wo Unmengen an Plastikmüll in den Gewässern treiben, lässt ein Protestzug junger Menschen in natur-grünen Oberteilen ihre emotional geladenen Stimmen für den Klimaschutz durch die Stadt hallen.

Schrill dröhnende Polizeisirenen schreien durch das nächtliche Hongkong. Inmitten der von Neonlicht erleuchteten Gassen eilen Reporter*innen in reflektierenden Westen den Geschehnissen hinterher. Junge Aktivist*innen und schwer bewaffnete Polizist*innen prallen aufeinander.

Gemeinsam ist den Szenen der Aufruhr der jungen Menschen, die ihrem Willen Ausdruck geben, die Gegenwart zu verändern und eine lebenswerte Zukunft zu schaffen. Die Dokumentation beobachtet den rebellischen Puls der Zeit, in welcher sich engagierte und ideenreiche junge Menschen zum Protest entschließen. Immerhin in einem Zeitalter, welches es ermöglicht, millionenstarke Bewegungen innerhalb weniger Wochen aufzubauen…

Dear Future Children

RegieFranz Böhm (Dokumentarfilm)

Kamera Friedemann Leis Musik

Hannes Bieber, Leonard Küßner

DE/UK/AT 2021, 90 Min.,OmU, ab 12

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT