OmU-Trailer (FSK ab 12)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

GUTSCHEINE/CINECARD

50 JAHRE ABATON KINO

SERVICE

KONTAKT

Poetisches Porträt einer Stadt im Krieg

Die täglichen Toten des Krieges in Afghanistan sind nicht mehr in den Schlagzeilen, aber für die Menschen in Kabul bittere Wirklichkeit. Nach einem Taliban-Angriff auf seine Kaserne flieht Afshins Vater ins Ausland. Jetzt ist der 12jährige Junge für die Familie verantwortlich, sagt ihm der Vater noch. Wenn er nicht das Dach des Hauses repariert, erforscht Afshin zusammen mit seinem 6jährigen Bruder die große Stadt unter dem Wind. Ein ganz anderes Schicksal hat der 40jährige selbstständige Busfahrer Abas. Wenn sein Bus defekt ist, verdient er nichts. Ohne Geld kann er den Bus nicht reparieren lassen. Abas tröstet sich mit Opium.

Der junge Regisseur Aboozar Amini floh als junger Mann in die Niederlande. Jetzt kehrte er zurück und schuf dieses ebenso poetische wie dokumentarische Porträt der Stadt unter dem Wind, wo die Menschen es leid sind, Opfer des Krieges zu sein, der nichts mit ihnen zu tun hat … und – trotz der allgegenwärtigen Selbstmord-Attentate – ihr Leben in vollen Zügen genießen.

Preview mit Gast
Am 20. September um 19 Uhr begleitet in Kooperation mit dem afghanischen Frauenverein der Regisseur Aboozar Amini sein Porträt der afghanischen Hauptstadt Kabul während des Krieges.

Kabul, City in the Wind

Regie, Kamera Aboozar Amini (Dokumentarfilm)

Afghanistan/DE/JP/NL 2018, 93 Min., OmU, ab 12

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT