STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

OMU-FASSUNGEN

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

GUTSCHEINE/CINECARD

50 JAHRE ABATON KINO

SERVICE

KONTAKT

Mo & Friese – Kurzfilm-Festival für Kinder und Jugendliche

„Mo & Friese“ ist ein selbstständiger Bestandteil des „Kurzfilm Festival Hamburg“. Am Sonntag, dem 6. Juni, können Kinder von sechs Jahren an aufwärts diese Filme im Abaton sehen:

Lupin – Hélène Ducrocq, FR 2020, 11 Min.
Ein kleiner Wolf verliert seine Mutter und verirrt sich bei den Menschen. Drei Kinder helfen ihm zurückzufinden.

Just In Case – Céline Ahlbrecht, Insa Meyer, DE 2021, 3 Min.
In einer beinahe magischen Fabrik wird ein Käse geschmolzen, geformt und verpackt – und endet im Desaster. Immerhin wurde er mit Liebe gemacht!

The Frolic – Yi-Han Jhao, Japan 2020, 5 Min.
Kinder und Insekten sind nicht immer wirklich gute Spielpartner:innen. Naturbetrachtungen in Aquarell.

4 bilhões de infinitos (Vier Billionen Unendlichkeit) – Marco Antônio Pereira, Brasilien 2020, 14 Min.,
Zwei Geschwister leben mit ihrer Mutter in einem Haus ohne Strom. Doch die Kinder sind kreativ.

Lea Salvaje (Die wilde Lea) — María Teresa Salcedo, Kolumbien 2020, 9 Min.
Lea wird von Ciro nach einer Verletzung geheilt. In seiner Welt voll reparierter Dinge findet sie Geborgenheit. Aber mit Lea geht es nicht ohne Chaos.

Mitch-Match #06 – Géza M. Tóth, Ungarn 2020, 2 Min.
Streichholz und Fußball. Das geht richtig gut zusammen, denn die kleinen Hölzer entwickeln ein Eigenleben.

Alles weitere über das Programm und die Links zum Streaming findet ihr auf der Seite des Kurzfilmfestes (unter Details).

Mo & Friese 2021

Kinderkurzfilmfestival

In diesem Jahr online

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT