Nach dem Krieg eine „Neue Heimat“

Filmprogramm ca. 90 Min.
 feste Termine im  FilmABC

Die Neue Heimat in den 50ern und 60ern

Im Februar 1982 veröffentlichte das Nachrichtenmagazin Der Spiegel eine Enthüllungsgeschichte um den bereits kriselnden Baukonzern Neue Heimat und enthüllte damit wohl den größten Nachkriegsskandal auf dem Bausektor. 

Im Mittelpunkt des neuen Programms stehen Filme aus den 1950er und 1960er Jahren, als der gewerkschaftseigene Baukonzern einen wichtigen Beitrag zur Versorgung mit günstigen Wohnungen für junge und kinderreiche Familien leistete.

„Hamburg im Film“
In der Matinee am 18. November führt Volker Reißmann vom Hamburger Film- und Fernsehmuseum durch das Programm.