Wonder Wheel

Regie: Woody Allen
Kamera: Vittorio Storaro
Darsteller: Kate Winslet, Justin Timberlake, James Belushi, Juno Temple, Debi Mazar
USA 2017, 101 Min., engl.OmU, ab 12
Läuft seit 11.1.2018
 feste Termine im  FilmABC

Justin Timberlake als junger Lover

Back in Coney Island

Immer wieder bezieht sich Woody Allen in seinen Filmen auf Coney Island. In den 40er Jahren lebte er mit seiner Familie nicht weit entfernt in Brooklyn. In ,Wonder Wheel‘ steht Coney Island – das große Riesenrad und der Strand mit dem Boardwalk – ganz im Mittelpunkt. Genauer: es ist die Ehefrau des Betreibers eines der Karussels: Sie heißt Ginny und Kate Winslet spielt sie.

Ginny ist in zweiter Ehe mit Riesenrad-Mann Humpty verheiratet, die beiden haben einen 10-jährigen Sohn. Wenn sie noch mit diesem Mann zusammen ist, dann wegen ihres Sohnes. Ginny arbeitet in einem Fisch-Schnellrestaurant, hängt aber den Träumen von einer Schauspielkarriere nach, der sie mit ihrem ersten Mann, einem Jazz-Musiker, sehr viel näher war. Wenn’s zuhause nicht rund läuft, greift Ginny zum Gin.

Dann begegnet sie einem jungen Rettungsschwimmer, der am Strand Wache schiebt, aber ein Poet werden will, und in ihr wohl sowas wie den Engel sieht, den er – mit Vorliebe – retten wird. Bald führt Ginny zwei Leben…

Woody Allens neuestes Werk hat zwei Pluspunkte: Kate Winslet und Kameramann Vittorio Storaro, der Brooklyn und das Coney Island der 50er Jahre für den Film in einmaligen Farbkompositionen neu erfindet.