Ein Licht zwischen den Wolken

Drehbuch, Regie: Robert Budina
Kamera: Marius Panduru
Musik: Marius Leftarache
Darsteller: Arben Bajraktaraj, Estela Psyqyli, Irena Cahani, Bruno Shilaku
Albanien 2018, 84 Min., dtF|OmU., ab 0
Läuft seit 19.9.2019
 feste Termine im  FilmABC

Parabel in den albanischen Bergen

Ein kleines Dorf in den albanischen Bergen. Vor allem alte Menschen leben hier – wie in einer vergangenen Zeit. Stundenlang sitzen die Männer beim Tee zusammen. Später werden sie in der kleinen Moschee auf dem Berg beten.

Eines Tages entdeckt der junge Hirte Bresnik dort eine alte Ikone unter dem Putz. Die Moschee war früher eine Kirche! Von nun an ist das Dorf in Aufruhr. Es zählt nicht mehr, dass dort Muslime, Christen und Orthodoxe friedlich miteinander lebten. Mit einem Mal fällt die Sicherheit von ihnen ab, die sie bisher fühlten. Bresnik versteht die plötzliche Irritation nicht. Als eine Kunsthistorikerin im Dorf auftaucht, erklärt er sich gerne bereit, ihr alles zu zeigen.

Der albanische Regisseur Robert Budina hat mit ,Ein Licht zwischen den Wolken‘ einen exemplarischen Film geschaffen, der Differenzen und Streitigkeiten auf ein kleines Dorf abbildet. In zum Teil atemberaubenden Panoramen der Bergwelt erzählt er die Geschichte von Menschen, die ihr Vertrauen in die Welt neu bauen müssen.

dt. Trailer (FSK ab 0)

OmU-Trailer (FSK ab 0, alban.OmeU, etwas anders)