Bis dann, mein Sohn

Regie: Wang Xiaoshuai
Drehbuch mit Ah Mei
Kamera: Kim Hyun-seok
Musik: Yingda Dong
Darsteller: Wang Jing-chun, Yong Mei, Qi Xi, Roy Wang, Du Jiang
China 2018, 185 Min., OmU, ab 6
Läuft seit 14.11.2019
 feste Termine im  FilmABC

Zwei Familien, 30 Jahre China

Zwei Jungen spielen am Ufer eines Staudamms. Die beiden sind am selben Tag geboren. Sie und ihre Familien sind enge Freunde. Doch dann ertrinkt der eine von ihnen. Die Elternpaare entzweien sich. Die Eltern des ertrunkenen Jungen ziehen in den Süden des Landes, adoptieren einen kleinen Jungen…

Der neue Film des chinesischen Independent-Regisseurs Wang Xiaoshuai nimmt diesen Unglücksfall als Startpunkt, um die Leben zweier Familien in China zu erzählen – von den Nachwehen der Kulturrevolution bis in die Jetztzeit. Wir erleben die harten Zeiten der Diktatur ebenso, wie die rasende Entwicklung des chinesischen Kapitalismus. Dabei liegt Wang Xiaoshuai seinen Film wie ein großes Puzzle an, führt immer wieder in neue Zeitabschnitte … bis sich schließlich ein ganzes Bild ergibt.

Yong Mei und Wang Jingchun, die Darsteller des „unglücklichen“ Ehepaares, wurden auf der Berlinale als Beste Darsteller ausgezeichnet.

dt. Trailer (FSK ab 6)

Berlinale NightTalk mit Regisseur Wang Xiaoshuai (FSK unbekannt)