Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
So 23.2.
20:30
engl.OmU
Mo 24.2.
20:30
engl.OmU
Di 25.2.
21:45
engl.OmU
Mi 26.2.
20:10
engl.OmU

Bombshell

Regie: Jay Roach
Drehbuch: Charles Randolph
Kamera: Barry Ackroyd
Musik: Theodore Shapiro
Darstellerinnen: Charlize Theron, Nicole Kidman, Margot Robbie, Kate McKinnon, Allison Janney, Connie Britton
sowie John Lithgow, Mark Duplass
und Malcolm McDowell als Rupert Murdoch
US/CA 2019, 109 Min., engl.OmU, ab 12
Läuft seit 13.2.2020
 feste Termine im  FilmABC

Charlize Theron als Megyn Kelly

Drei Frauen

Wir sind beim amerikanischen Nachrichten-Sender Fox News. Was dieser Film zeigt, geschah 2016. Die aktuelle Top-Moderatorin (die Amis nennen sowas einen „Anchor“) Megyn Kelly führt uns durch die Büros in der 17. Etage des Hochhauses mitten in New York City, wo die Anchors der verschiedenen Sende-Formate ihre Schreibtische haben. Ganz nebenbei lernen wir dabei auch Megyn kennen und dass sie nicht einfach zu handhaben ist. Die 50jährige Moderatorin Gretchen Carlson will nicht länger die „hübsche Puppe“ sein, macht eine Sendung ohne Make-Up … und wird gekündigt. The Story begins…

Carlson geht zum Anwalt, denn sie hat „Munition“, um gegen die Kündigung vorzugehen. Sie beschuldigt ihren Boss Roger Ailes, der Fox News geschaffen hat und seit 20 Jahren leitet, der sexuellen Übergriffe. ( Wir sind zeitlich ein Jahr vor #MeToo. ) Ihre Anwältin und Anwälte machen ihr wenig Hoffnung. Wenn es solche Übergriffe gab und sie ist nicht die Einzige betroffene: Warum schweigen dann die anderen Frauen? Da sind wir wieder bei Megyn Kelly. Die schweigt nämlich besonders beharrlich…

Man mag sich wundern, dass dieser Frauenfilm von einem Mann geschrieben wird und ein Mann Regie führt. Das „Geheimnis“ liegt auf der Ebene der Produktion. Charlize Theron hat den Film vorbereitet. Sie hat den Regisseur ausgewählt – weil sie sich (ganz konkret) bei Jay Roach sicher fühlte, die schwierige Megyn Kelly selbst zu spielen. So ist Charlize Theron – vor und hinter der Kamera – der Kopf des Films. Das Herz jedoch ist die junge Margot Robbie. In ihrer – erfundenen – Rolle einer jungen ehrgeizigen Journalistin kommen alle Frauen zu Wort, die Fox News verklagt hatten und in gerichtlichen Vergleichen mit viel Geld zum Schweigen gebracht wurden. Ihre Kayla Pospisil will am liebsten sofort ganz nach vorne. Der Weg führt durch das Büro von Roger Ailes.

engl.OF-Trailer (Aufzug-Szene, FSK ab 12)

dt. Trailer (FSK ab 12)