Brothers

Drehbuch, Regie: Ömür Atay
Kamera: Emre Tanyildiz
Musik: Erdem Helvacioglu
DarstellerInnen: Yiğit Ege Yazar, Caner Şahin, Gözde Mutluer
Türkei 2017, 103 Min., OmU
Start war 9.1.2020
 feste Termine im  FilmABC

Zwei Brüder, ein Verbechen

Nach vier Jahren wird Yusuf aus dem Jugendgefängnis entlassen. Er ist jetzt 17 Jahre alt. Sein Bruder Ramazan holt ihn ab, geht erstmal mit dem kleinen Bruder in eine Bar und besorgt ihm eine Prostituierte. Dann fahren die Brüder nach Hause. Das ist im einsamen Osten der Türkei, wo die Familie an der Überlandstraße in den Iran eine Tankstelle betreibt.

Allmählich wird das ganze Ausmaß des Verbrechens klar, in das die Brüder verstrickt sind. Ein Mord, den Yusuf nur schwer verarbeiten kann. Nicht nur, dass er in der Familie keinen Rückhalt findet, Ramazan scheint alles daran zu setzen, Yusuf das Leben schwer zu machen.

Der Film des türkischen Autors und Regisseurs Ömür Atay erzählt, wie Yusuf langsam zu sich selbst findet: keine leichte Aufgabe an der Seite seines Bruders, der immer über alles bestimmen will. Und dann ist da dieses Verbrechen in der Vergangenheit der beiden jungen Männer …, das sie zusammen schweißt und auseinander treibt.

engl.OmeU-Trailer (FSK unbekannt)