Das letzte Mahl

Regie: Florian Frerichs
Kamera: Konstantin Freyer
Musik: Ingo Frenzel
Darsteller: Bruno Eyron, Sharon Brauner, Michael Degen, Bela B. Felsenheimer, Sandra von Ruffin, Adrian Topol, Judith Hoersch
DE 2017, 83 Min., dtF, ab 6
 feste Termine im  FilmABC

Am 30. Januar 1933, abends…

Am Tag der Machtergreifung Hitlers kommt die jüdische Familie Glickstein in Berlin zum gemeinsamen Abendessen zusammen. Dabei tun sich überraschende Gräben auf: Mit ihrem Geständnis, dass sie nach Palästina auswandern will, eröffnet die neunzehnjährige Leah das Gespräch. Der Vater kann sich nicht vorstellen Deutschland zu verlassen, für das er im Ersten Weltkrieg sein Leben riskiert hat.. Der achtzehnjährige Michael will mit seinen Freunden zum Fackelzug der Nazis, um der neuen Zeit zu huldigen.

Vorstellung mit Gast
Am 30. Januar um 20 Uhr begleitet die Darstellerin Sandra von Ruffin die Vorführung des Films. Sie spielt im Film Leahs jüngere Schwester Sarah.

dt.Trailer (FSK unbekannt, engl.UT)