Das schweigende Klassenzimmer

Regie: Lars Kraume
Drehbuch Lars Kraume nach dem Roman von Dietrich Garstka
Kamera: Jens Harant
Musik: Christoph M. Kaiser, Julian Maas
Darsteller: Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Anna Lena Klenke, Ronald Zehrfeld, Florian Lukas, Jördis Triebel und Burghart Klaußner
DE 2017, 111 Min., dtF, ab 12, Schulvorstellungen
Start war 1.3.2018
 feste Termine im  FilmABC

Tom Gramenz
Leonard Scheicher ist in Bild 8 oben

Noch keine 18 und schon ist die Stasi hinter dir her

1956 sind Theo und Kurt Abiturienten in Eisenhüttenstadt (damals: Stalinstadt). Bei einem Kinobesuch in West-Berlin erfahren sie von der blutigen Niederschlagung der Aufstände in Budapest. Zusammen mit ihren Mitschülern halten sie eine Schweigeminute im Klassenraum ab. Die Reaktionen auf die kleine menschliche Geste sind allerdings enorm.

Die Stasi ist plötzlich allgegenwärtig: Befehl von ganz oben! Sogar der Volksbildungsminister schaltet sich ein, um den „Schuldigen“ zu finden. Doch nicht nur schweigen können die jungen Leute, sie halten zusammen, koste es was es wolle…

Viermal wurde ,Das schweigende Klassenzimmer‘ für den Deutschen Filmpreis Lola nominiert (Bester Film, Drehbuch, Kamera und Kostüme).

dt. Trailer (FSK ab 6)