Frau Stern

Drehbuch, Regie: Anatol Schuster
Kamera: Adrian Campean
Musik: Konstantin Schimanowski, Orchester Shlomo Geistreich
Darsteller: Ahuva Sommerfeld, Kara Schröder, Pit Bukowski, Robert Schupp, Murat Seven
DE 2019, 82 Min., dtF, ab 12
Läuft seit 29.8.2019
 feste Termine im  FilmABC

Anatol Schuster

Sie will gehen, aber das Leben lässt sie nicht los

Frau Stern ist neunzig Jahre alt. Sie hat in ihrem Leben viele Männer geliebt – und überlebt. Als junge Mädchen entkam sie den Nazis, später führte sie ein Restaurant und hat trotz ihrer 90 Jahre hat sie eine große Raucherinnen-Vergangenheit. Aber jetzt ist es vielleicht Zeit, zu gehen. Denn Frau Stern findet: Liebe ist eine Entscheidung – und der Tod auch.

Soweit die Theorie. Aber was macht man, wenn der Arzt nicht helfen will…, wenn man schön bequem in der Badewanne liegt und dann bricht ein Pärchen in die Wohnung ein…, wenn man sich kaum auf den Schienen zurechtgelegt hat und dann wird frau von ganz und gar unschuldigen Spaziergängern wieder aufgeholfen… ?!

Deshalb wendet sich Frau Stern an ihre Enkelin Elli. Die kennt doch einen Dealer. So einer kann doch auch eine Waffe besorgen. Auch wenn Frau Stern sich im Ellis Freundeskreis sichtbar wohl fühlt: Entscheidung ist Entscheidung, meint Frau Stern.

Ohne Förderung hat Anatol Schuster mit der wunderbar grimmigen Hauptdarstellerin Ahuva Sommerfeld einen Film gedreht, der mit seiner frischen Wahrhaftigkeit berührt und zu Herzen geht.

dt. Trailer (FSK ab 12)