Shut Up and Play the Piano

Regie: Philipp Jedicke (Dokumentarfilm)
Kamera: Marcus Winterbauer, Marcel Kolvenbach
Mit Chilly Gonzales
DE/GB 2018, 82 Min., engl./frz.OmU, frei ab 0
Start war 20.9.2018
 feste Termine im  FilmABC

Philipp Jedicke

Wer ist Chilly Gonzales?

Chilly Gonzales ist Komponist, Klaviervirtuose und Entertainer. Er stellt Rap und Elektronik ganz selbstverständlich neben Kammermusik. Gonzales ist der unverschämte Pop-Performer, der ungebeten in Bademantel und Pantoffeln im Elfenbeinturm der Klassik abhängt. Als exzentrischer Musiker ist er Inspirationsquelle für so unterschiedliche Künstler wie Feist, Jarvis Cocker, Peaches, Daft Punk und Drake.

Veränderung ist die einzige Konstante in Gonzales‘ künstlerischem Output. Jedes Mal, wenn sein Publikum glaubt, ihn durchschaut zu haben, vollzieht er einen radikalen Stilwechsel und bricht mit Erwartungen.

Der Film folgt Gonzales von seiner Heimat Kanada in den Berliner Underground der späten Neunziger und über Paris in die Konzerthäuser der Gegenwart. ,Shut Up and Play the Piano‘ taucht ein in Gonzales‘ Bühnenpersönlichkeit, in der Selbstzweifel und Größenwahn zwei Seiten derselben Medaille sind. Dabei spiegelt sich die unbändige Verspieltheit des Protagonisten in der Machart des Films.

engl.OmU-Trailer (FSK ab 0)