STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

GUTSCHEINE/CINECARD

50 JAHRE ABATON KINO

SERVICE

KONTAKT

Ein Kambodschaner in DDR + BRD

1965 war Ottara Kem mit einem Stipendium aus Kambodscha nach Leipzig gekommen. Da in seiner Heimat die Diktatur der Roten Khmer begonnen hatte (der – geschätzt – ca. 1.7 Millionen Menschen zum Opfer fielen), blieb der Maschinen-Ingenieur in Deutschland. Er heiratete, bekam Kinder. Ottara war ein schweigsamer Mann. Von seiner Heimat sprach er nie. Die Wende machte in arbeitslos…

Marina Kem folgt nach dem Tod des Vaters auf seine Spuren. In ihrem sensiblen Filmwerk wird das Schicksal ihres Vaters in Deutschland ebenso sichtbar wie seine Wurzeln: das Leben, Leiden und Überleben seiner Familie in Kambodscha.

Vorstellung mit der Regisseurin 
In der Matinee am 14. Juni ist die Regisseurin Marina Kem im Abaton zu Gast.

Bonne nuit papa

Regie Marina Kem (Dokumentarfilm)

Musik Eckart Gadow

BRD/Kambodscha 2014, 100 Min., dt.F., ab 6

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT