OF-Trailer (nur Musik, FSK unbekannt)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

SERVICE

KONTAKT

Von Menschen, die verloren gehen

Wenn man befreundete Menschen verliert, kann es geschehen, dass ihr Bild in uns nicht verblasst, sondern sich intensiviert. Der Film der iranischen Filmemacherin Farahnaz Sharifi dreht sich um Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen verschwunden sind. Von Zeitungsartikeln über diese Vorfälle ausgehend folgt die Regisseurin den Spuren an Hand von Archiv-Material. 

Wie bleiben Verschwundene präsent? Bei den zurückgelassenen, trauernden Familienangehörigen; bei denen, die den Verlust ignorieren wollen?

Die Regisseurin: „Es kann manchmal so einfach sein. Wir verlassen unser Zuhause und kehren nicht zurück. Wollen nicht zurückkehren. Oder können nicht…“.

 

Missing

Regie Farahnaz Sharifi (Dokumentarfilm)

Kamera Mohammadreza Jahanpanah

Musik Farshad Fozouni

Iran 2017, 60 Min., farsi OmeU

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT