OmU-Trailer (FSK ab 0)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

SERVICE

KONTAKT

Leonardo sein oder nicht sein

Als Vorbemerkung sollten wir uns klar machen, dass es von Leonardo da Vinci gerade einmal fünfzehn ihm definitiv zugeschriebene Kunstwerke gibt. Das hat, wie wir noch sehen werden, einen gewissen Einfluss auf den Preis, den diese Werke auf dem Kunstmarkt erzielen.

Jetzt geht es in das Jahr 2005. Da taucht so ein „Leonardo“ wieder auf, nachdem er hundert Jahre verschwunden war. Es handelt sich um das Bild mit dem Namen „Salvator Mundi“: Es stellt einen segnenden Christus dar. Das Bild war damals in einer denkbar schlechten Verfassung, als es für etwa 1200 Dollar den Besitzer wechselte.

Auftritt: die Restauratorin Diane Modestin! Sie glaubt fest an die Herkunft aus Leonardos Hand und sie restauriert das Bild – im Stil von Leornardo da Vinci. Da gibt es eine sfumato genannte Mal-Technik…

So überzeugt wie Modestin ist, so unsicher sind viele Kunsthistoriker. Der Louvre lehnte es ab, das Bild bei seiner Ausstellung zu 500-Jahren-da-Vinci zu zeigen (obwohl der damalige Besitzer Mohammad bin Salman seinen Freund Emmanuel Macron nachdrücklich darum gebeten hatte). Aber da sind wir schon fast am Ende dieses spannenden Dokumentarfilms, der mit vielen Interviews und Details aus der Rekonstruktionsphase den Kunstmarkt demontiert wie kein zweiter … wenn man bedenkt, dass der saudische Prinz in einer Auktion mehr als 400 Millionen Dollar für das Bild zahlte – obwohl bis heute unklar ist, ob das Bild, das seit ein paar Jahren wieder verschwunden ist, „echt“ sein mag oder auch nicht.

The Lost Leonardo
Start war 23. Dezember 2021

Regie Andreas Koefoed (Dokumentarfilm)

Drehbuch mit Duska Zagorac u.a.

Kamera Adam Jandrup

Musik Sveinung Nygaard

DK/FR/SE 2021, 97 Min., engl.OmU, ab 0

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT