STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

ABATON-BOUTIQUE

SERVICE

KONTAKT

Deutsche Fassung
 
 
HEUTE
23.6.
13:00
GK
MONTAG
24.6.
19:40
KK
DIENSTAG
25.6.
13:00
KK
MITTWOCH
26.6.
14:50
GK
Ganz am Rand

Die junge Ivo arbeitet als ambulante Palliativpflegerin. Tagein, Tagaus fährt sie zu ihren Patient:innen nach Hause, um sie zu pflegen und zu betreuen: In kleine Wohnungen und in große Häuser; in immer verschiedene Leben … und Sterben. Und in einen immer wieder anderen Umgang mit der Zeit, die bleibt.

Zu Hause hat sich ihre pubertierende Tochter längst selbstständig gemacht, während Ivo von früh bis spät in ihrem alten Skoda unterwegs ist, den sie schon längst zu ihrem persönlichen Lebensraum gemacht hat. Hier nimmt sie ihre Mahlzeiten zu sich, arbeitet, singt, flucht und träumt sie.

Eine ihrer Patientinnen, Solveigh, ist zu einer engen Freundin geworden. Auch zu Solveighs Mann Franz hat Ivo eine Beziehung geknüpft. Tag für Tag arbeiten sie bei der Pflege von Solveigh zusammen. Und sie schlafen miteinander. Solveighs Kräfte schwinden, bald ist sie bei den einfachsten Verrichtungen auf Unterstützung angewiesen. Ivo soll ihr beim Sterben helfen…

Pressestimmen
"Trotz Themen rund um Tod und Sterben stellt ’Ivo’ sachlich zurückgenommen und nicht überbordend schwer moralische Fragen zu Selbstbestimmung angesichts schwerer Krankheit. Und erzählt mitreißend, feinfühlig und intim von Leben von Menschen, deren Tage gezählt sind.", meint Missy Magazine.
"Eva Trobisch liefert mit ’Ivo’ einen stark inszenierten Einblick in die Profession der Palliativpflege und auf die Belastungen welchen die Pfleger ausgesetzt sind, der Kinogängern noch lange danach im Gedächtnis bleiben wird.", Film-Rezensionen.de.
"Einfühlsam erzählt das Drama die Geschichte einer Lebensrealität, in welcher der Tod zum Berufsalltag dazugehört. In der Hauptrolle und ihrer ersten großen Kinorolle glänzt Minna Wündrich als Palliativschwester Ivo", schreibt kino.de.

Ivo
Start war 20. Juni

Drehbuch, Regie Eva Trobisch

Kamera Adrian Campean

Musik Martin Hossbach

Besetzung Minna Wündrich, Pia Herzbegger, Lukas Turtur, Lilli Lacher, Pierre Siegenthaler

De 2024, 109 Min., dtF, ab 12

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ