Aktuelle Termine  –  Tickets mit Klick auf Uhrzeit
Fr 23.2.
15:00
dtF
Sa 24.2.
15:00
dtF
So 25.2.
15:00
dtF
Mo 26.2.
15:00
dtF
Di 27.2.
10:00
dtF
Mi 28.2.
15:00
dtF

Die kleine Hexe

Verfilmung 2018
Regie Michael Schaerer
Drehbuch Matthias Pracht nach Otfried Preußler
Kamera Matthias Fleischer
Darsteller Karoline Herfurth, Suzanne von Bosordy, Momo Beier, Luis Vorbach, Therese Affolter
Sprecher Axel Prahl (Abraxas)
DE 2017, 103 Min., dt.F., frei ab 0/empf. ab 6, Schulvorstellungen
Läuft seit 1.2.2018
 feste Termine im  FilmABC
 Feste Termine 1.3.+9.3. um 15:00 Uhr
 und 1.3. um 16:30 Uhr und 5.3.–7.3. um 13:00 Uhr
 und 12.3.–14.3. um 13:00 Uhr und 16.3.+18.3. um 15:00 Uhr

Karoline Herfurth

Die kleine Hexe von Otfried Preu▀ler kommt ins Kino

Bald ist wieder Walpurgisnacht. Aber die kleine Hexe darf nicht dabei sein. Sie ist erst 127 Jahre alt und das ist definitiv zu jung für die mittsommerliche Tanznacht. Und für’s Hexen selbst ist sie auch noch zu jung. Soweit die Hexenregeln…

Die kleine Hexe will aber nicht warten. Also schleicht sie sich unerkannt in das Getümmel der Walpurgnisnacht und hat viel Spaß … bis … sie entdeckt wird. Jetzt wird ihr eine ordentliche Strafe aufgebrummt: Alle Sprüche im Zauberbuch auswendig lernen! Für die mehr als 7000 Sprüche bekommt sie ein Jahr Zeit. Und ihr Rabe Abraxas, der genau weiß, dass die kleine Hexe nicht sehr fleißig ist, rät ihr nur eines: Dann mal los! Uff !!

Karoline Herfurth spielt in dieser Verfilmung die kleine Hexe von Otfried Preußler. Axel Prahl spricht den Raben Abraxas.

DerJugendjury der Filmbewertungsstelle fand den Film sehr schön und verhext!

Vorstellung mit Gast
Am 2. Februar um 15.15 Uhr ist die Kinderdarstellerin Momo Beier (Vroni), die im Film zusammen mit Luis Vorbach das Haus der kleinen Hexe besucht, im Abaton zu Gast.

dt.Trailer (FSK ab 0)