STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

GUTSCHEINE/CINECARD

50 JAHRE ABATON KINO

SERVICE

KONTAKT

Über Umgang mit Tätern in der eigenen Familie

Der Film „Nationalsozialistische Täterschaft in der eigenen Familie. Erinnerungsberichte der zweiten und dritten Generation“ von Jürgen Kinter und Oliver von Wrochem versammelt vier filmische Porträts von Nachkommen von NS-Tätern.

Die Porträtierten haben auch an dem Buch „Nationalsozialistische Täterschaften. Neue Forschungen und aktuelle Diskussionen zur familiären, kulturellen und gesellschaftlichen Auseinandersetzung nach 1945“ mitgewirkt.

Film und Buch sind auf der Webseite der Gedenkstätte beschrieben und können dort erworben werden. Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme hat auch eine Facebook-Seite.

Matinee mit Gästen
In Kooperation mit der Gedenkstätte Neuengamme zeigen wir in der Matinee am 4. Dezember Teil 1 („Erinnerungsberichte der zweiten und dritten Generation“) der Portraits von Nachkommen von NS-Tätern. Dazu sind die Regisseure Jürgen Kinter und Oliver von Wrochem sowie Protagonisten anwesend.

Nationalsozialistische Täterschaften
In Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Teil 1 Erinnerungesberichte der zweiten und dritten Generation

Regie Oliver von Wrochem, Jürgen Kinter (Dok.)

DE 2016, ca. 73Min., dt.F.

Teil 2 Auswirkungen in der Familie

Regie Oliver von Wrochem, Jürgen Kinter (Dok.)

DE 2016, ca. 100 Min., dt.F.

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT