STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

SERVICE

KONTAKT

Nach dem Buch von Sarah Kuttner

Karo ist etwas ungeduldig und ziemlich „emotional“. Sie sagt leicht mal Dinge, die andere nie sagen würden. Jetzt hat sie ihren Job verloren und ihre beste Freundin obendrein. Ok. Also muss sich was ändern! Karo stürzt sich in eine Therapie … und dann macht ihr Freund mit ihr Schluss. Jetzt geht es mit Panikattacken in die Depression.

Laura Lackmann hat den launigen Bestseller von Sarah Kuttner verfilmt und es nicht bei einer Übertragung der Geschichte belassen. Sie spitzt die Geschichte zu und erfindet visuelle Ausdrücke für Karos Hochs und Tiefs – wie zum Beispiel „das innere Kind“. Der Film ruht ganz auf den Schultern der Hauptdarstellerin Claudia Eisinger und ist dort gut aufgehoben.

Dazu kommt eine tolle Riege von weiteren Darstellern mit Katja Riemann als Karos Mutter und Maren Kroymann als Therapeutin: der unumstößliche Ruhepol in einem mal ernsten, mal ironischen Film.

Mängelexemplar
Start war 12. Mai 2016

Regie Laura Lackmann

nach dem Roman von Sarah Kuttner

Drehbuch Laura Lackmann und Sarah Kuttner nach ihrem Roman

Kamera Sten Mende

DarstellerInnen Claudia Eisinger, Laura Tonke, Christoph Letkowski, Katja Riemann, Maren Kroymann, Maximilian Meyer-Bretschneider, Barbara Schöne

Deutschland 2016, 112 Min., dt.F., ab 12

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT