Filmclip und dt. Trailer (FSK ab 12)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

SERVICE

KONTAKT

Englisch mit Untertiteln
 
 
DONNERSTAG
29.9.
Debütfilm-Reihe
22:30
GK
Cleveres Science-Fiction-Kammerspiel

Nicht alles, was glänzt, ist Gold. Das erfährt der junge Programmierer Caleb schon bald. Gestern hat er – ja was genau? – gewonnen, heute setzt ihn eine Helikopter auf einer Waldlichtung ab. Von hier aus soll er zu Fuß weiter. Tatsächlich liegt hinter den Bäumen ein großes, ungewöhnliches Haus: Das Wohnhaus und Labor von Nathan, einem modernen Frankenstein, der einen „weiblichen“ Androiden geschaffen hat, dessen Denkfähigkeiten Caleb testen soll. Sie heißt Ava und sie ist verdammt clever.

Hat Caleb sich verliebt? Nathan beginnt von einem Nachfolge-Modell zu faseln. Aber: Was wird aus Ava? Jetzt beginnt das wirkliche Experiment…

Das zugrunde liegende Buch, das Drehbuch und die Regie stammen vom Erfolgsautor Alex Garland, der hier zum ersten Mal einen Film nach seinem Drehbuch gedreht hat. Drei denkbar unterschiedliche Charaktere stehen in seinem Mittelpunkt. Alle drei sind sie sehr, sehr intelligent, aber Caleb ist ein Underdog mit verdammt schlechten Karten, Nathan ein (einsames) Super-Alpha-Tier und Ava …??

Debütfilm-Reihe
In unserer Reihe mit Erstlingsfilmen in Ergänzung zum Filmquiz am 14. September sehen Sie im September und Oktober Get Out (1.9.), Being John Malkovich (8.9.), kurz und schmerzlos (15.9.), Booksmart (22.9.), Ex Machina (29.9.) und Reservoir Dogs (6.10.).

Ex Machina
Start war 23. April 2015

Regie Alex Garland

Drehbuch Alex Garland nach seinem Roman

Kamera Rob Hardy

Musik Geoff Barrow, Benjamin Salisbury, Yann McCullough

DarstellerInnen Domhnall Gleeson, Alicia Vikander, Oscar Isaac

UK/US 2014, 108 Min., engl.OmU, ab 12

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT