dt. Teaser (FSK unbekannt)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

GUTSCHEINE/CINECARD

50 JAHRE ABATON KINO

SERVICE

KONTAKT

Premiere: Live-Musical-Hörspiel
durch die Stürme des 19. Jahrhunderts

Der Name Rickmers kommt im Norden häufiger vor. Es gibt also die Reederei in Wilhelmshaven, die den Windjammer Rickmer Rickmers gebaut hat, der seit den 80ern im Hafen liegt…

…und es gibt den auf Föhr geborenen Kapitän Jürgen Rickmers (1825-1907), der schon mit 25 Jahren einen amerikanischen Segler kommandierte. Seine Reisen und Abenteuer führten ihn rund um die Erde. Er brachte tausende Auswanderer von Hamburg nach New York, segelte Goldsucher an die US-Westküste. Er transportierte Baumwolle aus den Südstaaten nach England oder Reis von China nach Charlston. Er hatte die Cholera an Bord, wurde verdächtigt Waffen geschmuggelt zu haben, er musste in den New Yorker Five Points „shanghaien“ (betrunkene Seeleute anwerben) und sank mit seinem Schiff im Taifun vor Hongkong - und überlebte die Havarie gerade so … 
Rickmers hatte das Pech, immer zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Er erlebte den Sezessionskrieg in den USA, wo sich an der Sklavenfrage ein Krieg entzündete. Er geriet in den Taiping-Auftsand in China, dem mit bis zu 50 Millionen Toten opferreichsten Bürgerkrieg der Menschheitsgeschichte. Und auch zu Hause, auf seiner Insel Föhr, brach 1864 der Krieg aus. Zudem verlor er 3 seiner Kinder an die Diphterie. Rickmers hatte aber auch das große Glück, stets mit einem blauen Auge davon zu kommen.
Das Live-Musical-Hörspiel ,Jürgen Rickmers – Durch die Stürme des 19. Jahrhunderts‘ erzählt dieses Leben in einer Mischung aus Sound, Musik und Text.

Musikalisches Hörspiel live im Kino
Am 28. September um 19.30 Uhr ist das Team von Daniel Hautmann (Autor & Journalist) und Bente Faust (OffYaTree-Studio) im Abaton zu Gast und spielen live ihr Stück über das Leben des Jürgen Rickmers.
Es sprechen
Peter Bieringer und Franziska Herrmann. Dazu musizieren Hagen Kuhr (Cello), Bente Faust (Gitarre) und Dominik Dittrich (Gesang, Piano).

Jürgen Rickmers

Skript & Regie Daniel Hautmann, Bente Faust

Sprache Peter Bieringer, Franziska Herrmann, Daniel Hautmann

Musik Bente Faust, Hagen Kuhr, Dominik Dittrich

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT