dt. Trailer (FSK ab 12)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

SERVICE

KONTAKT

Deutsche Fassung
 
 
HEUTE
25.9.
Premiere mit Gast
17:30
OBK
Rex – innen und außen

In Wirklichkeit hieß er Ludwig Hirtreiter. Mit 23 bekommt er seinen ersten Plattenvertrag, da hat er schon als Alexander Gildo in einem Film mit Conny Froboess gespielt. Als Sänger nennt er sich jetzt Rex Gildo. Er wird zum Idealbild des netten, charmanten jungen Mannes. Seine Fans lieben es, wenn er mit einem jungen, weiblichen Star im Duett singt. 

Rosa von Praunheim zeigt in seinem halb dokumentarischen, halb spielerischen Biopic auch den anderen Rex Gildo. Wesentlich dabei ist, dass dieser Rex schwul war und 37 Jahre mit seinem Freund und Manager Fred Miekley zusammen lebte. Im Zentrum von Praunheims vielseitigem Porträt steht die Frage, was es bedeutet, sich ein Leben lang zu verstecken.

Praunheim würzt seine Geschichte mit Interviews mit Gitte Hænning, Cornelia Froboess und Cindy Berger (,Cindy und Bert’) – just to name a few.

Premiere
Am 25. September kommt Rosa von Praunheim zur Vorstellung um 17.30 Uhr.

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Start ab 29. September

Regie Rosa von Praunheim

Drehbuch mit Nico Woche

Lichtberatung Elfi Mikesch

Kamera Lorenz Haarmann

Schnitt Mike Shephard, Rosa von Praunheim

Besetzung Kilian Berger, Kai Schumann, Ben Becker, Sidsel Hindhede, Florian Korty, Walter Kreye, Katrin Katz Köbbert

Interviews mit Gitte Hænning, Cornelia Froboess, Vera Tschechowa, Cindy Berger, Stefanie Simon

DE 2022, 92 Min., dtF, ab 12

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT