dt. Trailer (FSK ab 12)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

ABATON-BOUTIQUE

SERVICE

KONTAKT

Englisch mit Untertiteln
 
 
HEUTE
26.3.
15:00
OBK
MONTAG
27.3.
14:30
OBK
DIENSTAG
28.3.
17:15
KK
MITTWOCH
29.3.
12:50
KK
MONTAG
3.4.
Vorstellung mit Gästen
19:30
OBK
Der kompromittierte Philosoph

Seneca war ein schlauer Fuchs und doch hat er am Ende den Kürzeren gezogen. Das kam so: Kaiser Claudius hatte Seneca verbannt (der darauf nach Griechenland ging). Aber Claudius’ zweite Ehefrau hat den Kaiser überredet, Seneca zurückzuholen, um ihn als Lehrer für ihren Sohn Nero einzusetzen. 

Als Ziehvater und Vordenker des späteren Kaisers Nero ist Seneca maßgeblich am Aufstieg des selbstgefälligen jungen Tyrannen beteiligt. Der Philosoph, bekannt für seine großen Reden über Verzicht und Milde, gehört selbst zu den reichsten Männern im alten Rom. Doch als eines Tages der Schüler seines Lehrers überdrüssig wird, befehligt Nero Seneca, sich selbst zu töten. Ist dieser bereit für einen ehrenhaften Freitod oder bleibt noch etwas Zeit für ein paar philosophische Ausschweifungen und spitzzüngige Lektionen?

Robert Schwentke, der mehr Filme für Hollywood-Studios als in Deutschland gedreht hat, konnte mit John Malkovich, Tom Xander und Geraldine Chaplin einen illustren Cast für diese wort- und sinnreiche Historien-Farce zusammenbringen. Der Theater- und Opernregisseur Ersan Mondtag inszeniert im Rahmen des Films Senecas Theaterstück „Thyestes“ über Intrigen in der Familie der Tantaliden. 

Sondervorstellung
Am Montag, 3.4. um 19.30 Uhr sind die Produzentin Annegret Weitkämper-Krug und Kostümbildnerin Anna Wübber im Abaton zu Gast.

Seneca
Start war 23. März

Regie Robert Schwentke

Drehbuch mit Matthew Wilder

Kamera Benoît Debie

Musik Martin Todsharow

Besetzung John Malkovich, Tom Xander, Geraldine Chaplin, Louis Hofmann, Lilith Stangenberg, Mary-Louise Parker, Julians Sands, Alexander Fehling, Samuel Finzi

DE/MR 2023, 112 Min., engl.OmU, ab 16

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT