dt. Trailer (FSK ab 0)

STARTSEITE

PROGRAMM

SEKTIONEN

SPECIALS UND GÄSTE

SPIELFILME

DOKUMENTARFILME

KINDERKINO

VORSCHAU

FILM ABC

SCHULVORSTELLUNGEN

KINDERGEBURTSTAG

KINOBAR

GUTSCHEINE/CINECARD

SERVICE

KONTAKT

Ein Herzschlag, ein Tag, ein Leben

1924 in England. Heute ist Sonntag und Muttertag (Originaltitel: ,Mothering Sunday‘).

Die junge Jane arbeitet als Bedienstete bei den Nivens. Das ältere Paar wird heute eine befreundete Familie, die Sheringhams, besuchen. Deshalb hat Jane frei. Sie trifft sich heimlich mit Paul, dem Sohn einer reichen Familie, ihrem Liebhaber. Beide wissen, dass ihre Beziehung nie bekannt werden darf und – so strikt wie die Klassentrennung nun einmal war im England der 1920er – irgendwann enden muss. Dieser Tag ist nah, denn noch heute wird Paul mit der ihm versprochenen Emma aus einer weiteren reichen Familie der Gegend verlobt.

Nach den Momenten der intimen Zweisamkeit bricht Paul auf und Jane streift, nackt wie sie ist, durch das fremde Haus. Dieser „Rundgang“ wird zu einer Entdeckung ihrer selbst, die über den Rest ihres Lebens entscheidet.

Nach dem Roman von Graham Swift und dem Drehbuch von Alice Birch erzählt der Film von einem Leben, das sich zunächst in engen Standesgrenzen bewegt und sich dann in eine völlig neue Richtung entwickelt.

Ein Festtag
Start war 23. Dezember 2021

Regie Eva Husson

Drehbuch Alice Birch nach dem Roman von Graham Swift

Kamera Jamie Ramsay

Musik Morgan Kibby

Besetzung Odessa Young, Josh O’Connor, Olivia Colman, Colin Firth

GB 2021, 115 Min., engl.OmU

GUTSCHEINE
CINECARD

AUF FACEBOOK FOLGEN

AUF INSTAGRAM FOLGEN

NEWSLETTER ABONNIEREN

NACH OBEN
KONTAKT
|
IMPRESSUM
|
DATENSCHUTZ
|
HYGIENEKONZEPT